Hauptdarstellerin gesucht: #freiraumfürmacher castet Frauen für neuen Imagefilm

Ein bisschen Zeit, ein bisschen Humor und natürlich ganz viel Liebe zum Fichtelgebirge – sehr viel mehr braucht es nicht, um die Hauptdarstellerin unseres #freiraumfürmacherinnen-Imagefilms zu werden, der in den nächsten Monaten gedreht wird. Eine kleine Voraussetzung gibt es allerdings noch: Damit die Sprachbarriere nicht zu einer unüberwindbaren Hürde wird, ist ein Dialekt, der sich dem Fichtelgebirge zuordnen lässt, zwingend nötig! Schauspielerische Vorerfahrung ist nicht unbedingt erforderlich, mit ein bisschen Talent können wir die Rolle auch gerne beim Dreh gemeinsam erarbeiten.

Ziel des Imagefilms ist, in ganz Deutschland für die Region zu werben und zu zeigen, dass es bei uns im Fichtelgebirge jede Menge Freiraum für Macherinnen gibt. Kürzere Sequenzen sollen auch über Social-Media und als Kinowerbung verbreitet werden. Aber auch im Fichtelgebirge selbst soll der Film zum Einsatz kommen und von möglichst vielen Akteurinnen und Akteuren verbreitet werden.

Cosima Benker aus dem #freiraumfürmacher-Team: „Traut Euch und meldet Euch bei uns. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen toller Frauen aus der Region. Denn dass es die gibt, das wissen wir ganz sicher. Vielleicht noch eine wichtige Info zum Schluss: Die Hauptdarstellerin wird für Ihren Einsatz für das Fichtelgebirge natürlich auch eine angemessene Gage erhalten.“

Landrat Peter Berek: „Unsere Imagekampagne #freiraumfürmacher ist inzwischen die erfolgreichste Regionalmarketing-Kampagne in Deutschland. Aber darauf wollen wir uns nicht ausruhen. Ganz im Gegenteil. Wir wollen und müssen uns stets weiterentwickeln.“

Interessiert? Dann schickt Eure Bewerbung mit Video, Foto und/oder (falls möglich) einer Tonprobe bis spätestens 13. November 2022 an: info@freiraumfuermacher.de