#meinschönsterfichtelfleck: Wanderausstellung zieht weiter durch das Fichtelgebirge

Was sind die schönsten Fleckchen im Fichtelgebirge? Das zeigt die beliebte Foto-Wanderausstellung „Mein schönster Fichtel-Fleck“, eine Ausstellung von Fichtelgebirglern für Fichtelgebirgler, die seit letzten Jahr durch das Fichtelgebirge tourt. Vom Sternenhimmel über Bad Alexandersbad, dem Sonnenuntergang am Nußhardt und Weißmainfelsen bis zum größten Berg im Fichtelgebirge, dem Schneeberg, zeigen die Fotos die Schönheit und Einzigartigkeit der Region.

Noch bis Ende August ist die Ausstellung im KEC in Marktredwitz und im ALEXBAD in Bad Alexandersbad zu sehen.

Hintergrund:
#meinschönsterfichtelfleck ist eine Aktion des Projekts „Freiraum Fichtelgebirge“ zur Stärkung der regionalen Identität und wird durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und Heimat gefördert.

Freiraum Fichtelgebirge
Jean-Paul-Straße 9
95362 Wunsiedel
www.instagram.com/freiraumfichtelgebirge
www.facebook.com/freiraumfichtelgebirge

Bildunterschrift KEC:
v.l.n.r.: Katharina Hupfer (Projektleitung Freiraum Fichtelgebirge), Lisa Dörsch (Projektmanagerin Freiraum Fichtelgebirge), Nico Helmedach (neuer Center-Manager KEC) und Stefanie Wächter (Assistenz Center-Management) eröffnen den Fichtel-Raum im KEC, der mit gemütlichen Sitzecken, jeder Menge Lesestoff und den Fichtel-Flecken zum Verweilen und Wohlfühlen einlädt.

Bildunterschrift ALEXBAD:
v.l.n.r.: Horst Mikliss, Leitung der Kurbetriebe Bad Alexandersbad, und Lisa Dörsch, Projektmanagerin Freiraum Fichtelgebirge, eröffnen gemeinsam die Ausstellung #meinschönsterfichtelfleck im ALEXBAD in Bad Alexandersbad.