Tag der offenen Tür im Landratsamt

Das Landratsamt öffnet am 16. Juni für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto „Familienfreundlich, nachhaltig und digital“ von 11:00 bis 16:00 Uhr seine Türen.

Das Ziel ist, den Besucherinnen und Besuchern einen vielseitigen, abwechslungsreichen und informativen Nachmittag zu bieten, bei dem Jung und Alt auf ihre Kosten kommen. Das Angebot ist entsprechend breit aufgestellt.

Familien erwartet ein umfangreiches und buntes Kinderprogramm, bei dem die Kinder auch betreut werden, solange sich Mama und Papa über andere Themen informieren können. Dafür hat das Jugendamt mit seinen unterschiedlichen Teams gemeinsam mit dem Jugendkunstmobil unter anderem Kinderschminken, eine Schnitzeljagd, eine Saft- und Obstbar, ein Glücksrad und Aktionen wie Aquarellmalerei und Stapelsteine auf die Beine gestellt. Gemeinsam mit dem Naturpark und der Unteren Naturschutzbehörde kann gebastelt werden, in der Hüpfburg des Kreisjugendrings können sich die kleinen Besucher austoben und auch die Jugendverkehrsschule der Polizei ist vor Ort. Eltern können sich zudem über die Aktionen der Familienstützpunkte im Landkreis informieren.

Action für die Erwachsenen bietet beispielsweise das Drehleiterfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Wunsiedel, mit dem man schwindelerregende Höhen erreichen und die Kreisstadt mal aus der Vogelperspektive betrachten kann.

Service für die Bürgerinnen und Bürger wird im Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge großgeschrieben. Zahlreiche Beratungsangebote können helfen, im Alltag besser zurecht zu kommen. Auch das wird das Landratsamt zum Tag der Offenen Tür zeigen. Gerade im sozialen Bereich gibt es eine Reihe von Hilfestellungen, die finanziell, aber auch ganz praktischer Art sein können. Ob Wohnberatung für ältere oder demente Menschen, Wohngeld oder Bafög-Antrag. Aber auch Beratungsmöglichkeiten externer Partner werden im Haus zu erleben sein, beispielsweise stellen AWO und Diakonie Hochfranken ihr Konzept zum Schutz von Frauen gegen Gewalt vor. Auch die Gesundheit steht hier im Mittelpunkt. Hier bietet die Gesundheitsregion Plus zum Thema „Hitzeschutz“ Informationen an. Im Sitzungssaal des Landratsamtes wird es interessante Einblicke in das Thema Radon geben und im kleinen Sitzungssaal kann man sich über die Tätigkeiten des Bauamtes und die landkreiseigenen Gebäude informieren.

Mehr und mehr hat sich das Landratsamt zuletzt zu einem digitalen Amt gewandelt. Hier können sich alle Interessierten über die zahlreichen neuen Möglichkeiten informieren, wie Anträge online und bequem zuhause vom Sofa aus zu stellen, aber auch über die Möglichkeiten, die die BayernID oder die FichtelApp bieten.

Abgerundet wird das Programm von wichtigen Partnern des Landratsamtes – darunter das Technische Hilfswerk, die Tourismuszentrale und der Naturpark Fichtelgebirge, Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge und dem Integrationsbüro Marktredwitz, sowie der Radon-Beratung des Landesamts für Umweltschutz und des Landkreises, die im Rahmen einer Ausstellung und mit Vorträgen ausführlich über das Thema Radon informieren und auch gerne Fragen beantworten.

Der Radverkehrsbeauftragte des Landkreises, Sebastian Köllner, lädt zu einer geführten Radtour auf dem Eger-Radweg von der Egerquelle nach Wunsiedel ein
Treffpunkt: 11.00 Uhr an der Eger-Quelle beim Wanderparkplatz an der WUN 1,
Fahrtzeit ca. 3 Stunden, Länge 23,5 km

Vorherige Anmeldung bitte bei sebastian.koellner@landkreis-wunsiedel.de

Nach so viel Aktionen und Informationen können sich die Besucherinnen und Besucher im Biergarten regionale und internationale Spezialitäten von den Bratwürsten über Döner bis hin zu internationalen Süßigkeiten schmecken lassen. Auch für Liebhaber von Kuchen und Torten ist bestens gesorgt, in der Cafeteria des Landratsamtes gibt es fairen Kaffee und leckere Köstlichkeiten vom Hauswirtschaftsteam des Schülerwohnheims Wunsiedel. Bei gepflegter Live-Musik von der Band KATIE-finest Irish Pub-Music kann man danach in der Freiraum Lounge chillen.